Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Frohe Weihnachten wünscht Euch der Kreisverband / Ratsgruppe DIE LINKE. Hagen

Liebe Genossinnen und Genossen, liebe(r) Leser*innen,

für uns alle geht ein recht denkwürdiges Jahr zu Ende. Die Corona-Pandemie beherrscht die Diskussion, Wichtiges geriet darüber in den Hintergrund. Für viele Menschen endet dieses Jahr als Katastrophe.

Manche Berufsgruppen haben seit März keine Einnahmen mehr, leben von der Hand in den Mund. Menschen in prekären Lebenslagen, Minijobber, Alleinerziehende gerieten noch mehr in Not, während die Regierung immer genug Geld für die ohnehin Reichen hatte und hat.

Auch unsere politische Arbeit hat darunter gelitten. Wir konnten im Wahlkampf, zu wenig auf die Straße, um mit Menschen ins Gespräch zu kommen, ihre Sorgen und Nöte zu hören und darüber politisch aktiv zu werden. Innerparteilich haben wir eine Zeit der Videokonferenzen. Diese ersetzen aber nicht die zwischenmenschlichen Gespräche und den Austausch untereinander.

Wir alle hoffen natürlich, dass 2021 schrittweise das normale Leben zurückkommt, dass wir nicht nur politisch, sondern auch familiär zu einem persönlichen Miteinander zurückfinden können.

In diesem Sinne wünschen Euch der Kreisvorstand und die Ratsgruppe DIE LINKE. Hagen ein paar erholsame Feiertage, Kraft und Gesundheit für das nächste Jahr.

Kurz-Analyse zur Kommunalwahl: Als Partei kommunal weiter im Aufbau

Die Ergebnisse der Kommunalwahl überraschen nicht: Die SPD hat ein historisch schlechtes Ergebnis eingefahren, die AfD konnte wie erwartet ein übermäßig gutes Ergebnis erzielen, die Grünen sind der Gewinner dieser Wahl. Denn der Friday's for Future-Bewegung ist es gelungen, diese Wahl genauso wie schon die Europa-Wahl zu einer Klimawahl zu machen. Leider hat DIE LINKE - Hagen es nicht geschafft, sich überzeugend für Klima- und Umweltschutz und einen sozial-ökologischen Umbau einzusetzen und mehr Menschen davon zu überzeugen, dass Klimaschutz und neoliberale Politik aber nicht zusammen funktionieren können. Klimaschutz und Politik gehen nur dann zusammen, wenn eben nicht Profite die Maxime sind. Die Forderung von Friday`s for Future „Systemchange – not climate Change" haben wir zwar plakatiert, es ist aber noch nicht Leitlinie linker Politik.

Als kleine Partei sind für uns die Einschränkungen durch die Corona-Pandemie problematischer gewesen als für andere Parteien und sie haben uns teilweise massiv in unseren Planungen und im Wahlkampf zurück geworfen.

Wir stecken auch nach mehr als zehn Jahren im Westen Deutschlands als Partei im Aufbau und müssen unsere Basis stärken. Ein Großteil unserer Mitglieder in Hagen ist über 35 Jahre alt. Es gibt Hoffnung für die zukünftige Entwicklung unserer Partei in Hagen..

Unser Dank gilt unseren Wähler*innen, Unterstützer*innen

Willkommen bei DIE LINKE. Hagen

Liebe Besucher*innen,

auch wir können die Verbreitung des Coronavirus (COVID-19) nicht ignorieren. Wir vertrauen natürlich den Aussagen der Fachleute und haben uns daher frühzeitig entschieden, unsere Räume bis auf weiteres für die Öffentlichkeit zu schließen.

Das Kreisverbandsbüro bleibt weiterhin per Mail an

kreisverband@dielinke-hagen.de erreichbar.

Die Ratsfraktion ist weiterhin unter der Rufnummer 02331 - 2073324 und per Mail an

fraktion@dielinke-hagen.de erreichbar. Die Mitglieder und Mitarbeiter*innen befinden sich im Homeoffice. Mails und Anrufe werden weitergeleitet.

In dieser schwierigen Zeit wünschen wir Euch in erster Linie Gesundheit! Passt auf Euch und Eure Mitmenschen auf! Seid solidarisch! Kümmert Euch um Menschen, die zur sogenannten Risikogruppe (Alte/Vorerkrankte) gezählt werden. Kauft für diese Menschen ein, führt Gespräche mit Ihnen (Distanz von 2m einhalten!), telefoniert mit Alleinstehenden, macht Videokonferenzen,...!

Auf dass wir bald wieder leibhaftig diskutieren, demonstrieren,... können.

Viele Grüße, bleibt gesund!

Euer Kreisvorstand 


  • DIE LINKE. KV - Hagen
  • Postfach: 0701
  • 58007 Hagen

kreisverband@dielinke-hagen.de

Zum Kontaktformular: hier...

 

Sprechstunde:

  • Termin
  • nach Vereinbarung

Linke Medien

FRIDAYS FOR FUTURE

Was bedeutet

"Radikal menschlich"?

kommunalpolitischen

forum nrw e.v.

Jetzt Mitglied werden!

Für linken Feminismus

Themenseite Queer