Wir lassen uns nicht gegeneinander aufhetzen! Wir sagen Nein zu rechter Hetze - ganz egal, ob Bürgergeld-Berechtigte oder Geflüchtete im Fokus ihres Hasses stehen. Denn für uns ist klar: Nie wieder ist jetzt. 

ZUSAMMEN GEGEN RECHTS

Wir können uns die Milliardäre

nicht mehr leisten.

DIELINKE. Kreisverband Hagen
Wir können uns die Milliardäre nicht mehr leisten.

237 Milliardäre besitzen 1.400 Mrd. Euro. Jedes Jahr wächst ihr Vermögen um 10 Prozent. Das ist wirklich leistungsloses Einkommen. Eine Vermögensteuer auf das Vermögen von 12 Prozent, das 1 Mrd. Euro übersteigt, würde faktisch gerade mal den durchschnittlichen Zuwachs abschöpfen und brächte 140 Mrd. Euro in die Kassen der Gemeinschaft. Geld, das wir investieren könnten: in Bildung, in das Gesundheitswesen, in Straßen, Brücken und Schienen, in Bus und Bahn.

DIELINKE. Hagen: Aktuelle Nachrichten

LINKE Aufgaben, ein sozialer Schutzschirm für alle

DIE LINKE. Kreisverband Hagen

DIE LINKE steht an der Seite an der Beschäftigten, Erwerbslosen und Rentner*innen. Wir machen Druck für einen sozialen Schutzschirm, der alle schützt. Weiterlesen

Der Landesvorstand der Partei DIE LINKE in NRW fordert, den Termin der Kommunalwahlen vom 13.9.2020 zu verschieben, insbesondere weil die Wahlvorbereitung und die Durchführung der Aufstellungsversammlungen für die Kandidatinnen und Kandidaten zur Kommunalwahl innerhalb der gesetzlichen Fristen bis zum 16. Juli nicht ohne große Risiken für die… Weiterlesen

Nordrhein-westfälische Sondereinsatzkräfte (SEKs) der Polizei haben regelmäßig auf einer rechtsterroristisch gemanagten Schießanlage im mecklenburg-vorpommerschen Güstrow trainiert, darunter auch SEK-Mitglieder aus Dortmund. Das berichteten die Ruhrnachrichten am 15.5.2020. Weiterlesen

Tag der Befreiung von Faschismus und Krieg

DIE LINKE. KV Hagen

Sehr gerne wären wir mit euch bei Gedenk­ver­anstaltungen, Stadt­rundgängen, dem Besuch von Museen und Gedenkstätten rund um dieses bedeutende Datum zusammen­gekommen. Aufgrund der aktuellen Lage wird das Gedenken in diesem Jahr anders sein, als wir es aus den vergangenen Jahren kennen. Weiterlesen

, der im Alter von nur 66 Jahren viel zu früh verstorben ist. Michael war seit Anfang 2005 in unserer Partei aktiv, Weiterlesen